Deutschlands 1. offizielles Garten-Blogger-Treffen

garten-blogger-treffen volmary

Wer ist der Gärtner hinter dem Bildschirm?

Hinterhofgärtner, Schrebergärtner, Wohnungsgärtner, Balkongärtner – die Gärtner sind ein bunter Haufen. Doch was sie alle gemeinsam haben, ist die Begeisterung für das, was sie tun. So ist es kein Wunder, dass viele den Drang verspüren, die Erfahrungen mit ihrem Lieblingshobby mit der Welt zu teilen. Es ist immer wieder schön, wenn jemand diesem Drang nachgibt und zum Garten-Blogger wird. Die Gartenblogs sind so bunt und unterschiedlich, wie die dahinter stehenden Gärtner. Doch auch wenn man beim Lesen einiges über sie erfährt, bleibt die Frage: wer ist eigentlich der Mensch hinter dem Bildschirm? Um diese Frage zu klären haben wir von Volmary uns vorgenommen, die Garten-Blogger-Community aus der Digitalität herauszuholen und haben zum ersten offiziellen Garten-Blogger-Treffen auf unserem Kaldenhof eingeladen.

Nur die harten kommen in den Garten

Die letzten Wochen der Vorbereitung waren von der Überzeugung geprägt, dass das der Dauerregen ja definitiv bald vorbei sein muss, da schließlich Hochsommer ist. Als dann am Morgen des 11. August die ersten Blogger bei uns eintrudelten, zeigte sich, dass wir einen Volltreffer gelandet hatten: kältester Tag des Sommers und es regnet immer noch. Toll! Dem Wetter konnte man nur noch mit Humor begegnen. So etablierte sich der Spruch „Ist doch relativ warm für Mitte November“ schnell als Running Gag. Offensichtlich hatten wir mit unseren Gästen nicht nur in gärtnerischer Hinsicht Gleichgesinnte gefunden, denn die Humor-Strategie fand großen Anklang und schnell war klar, dass es allein wegen der vielen netten und lustigen Menschen ein schöner Tag werden würde.

PH Volmary® Gartenblogger-Treffen 2016-65

Und…Action!

Nach dem dringend benötigten Aufwärm-Kaffee und der Begrüßungsrunde eröffnete unser Kooperationspartner EMSA das Programm. Unter dem Motto „My City Garden“ wurden vielfältige Töpfe und Garten-Accessoires  präsentiert, mit denen man seinen Balkon in eine bunte Wohlfühl-Oase verwandeln kann. Bei Themen wie Urban Gardening und Vertical Gardening immer auf dem neuesten Stand, haben die EMSA-Kollegen auch Ausblicke auf die Balkon- und Terrassen-Trends der kommenden Saison gegeben.

emsa gartenbloggertreffen

Weiter im Programm! Die erste von drei Runden Event-Kochen stand an. Nicht nur gucken, sondern mitmachen! Unter Anleitung von sympathischen Jungköchen wurden Volmary-Produkte in leckere Marmeladen verwandelt. Auf der Speisekarte standen ein Tomaten-Paprika-Chutney und eine Erdbeermarmelade mit Basilikum und Zitronenverbene. Diese wurden nicht nur beim direkten Verkosten als extrem lecker befunden, sondern dienten an unserem „Novembertag“ als praktische kleine Handwärmer.

Event-Kochen Garten-Blogger-Treffen

PH E09A7384

Und auch der nächste Workshop lud zum Mitmachen ein. Gastgeber: das „Garten Fräulein“ Silvia. Die erprobte Guerilla Gardenerin gab ihre Erfahrungen im Basteln von Seedbombs, kleinen Bällchen aus Erde und Blumensaatgut, an die Teilnehmer weiter. Zusammen wurde gemischt, gematscht und gerollt und so Dutzende blumige Farbbomben auf die Mission geschickt, die kargsten Stellen der Republik zu verschönern.

Seedbombs Workshop gartenfräulein gartenbloggertreffen

Passenderweise ging es unmittelbar nach dem Mittagessen weiter mit der nächsten Kochrunde. So mussten wir nicht direkt das Thema wechseln. Die Süßkartoffel ‚Erato‘ diente für ein „Patotto“ (in Anlehnung an das eher bekannte Risotto) und als Beilage wurde ein knackiger Salat mit herzförmigen Gurken und essbaren Blüten verfeinert.

PH E09A7498

Doppelt gestärkt ging es also zum nächsten Mitmach-Event: ein Fotografie Workshop. Oliver Wächter vom Wächter-Verlag hatte für die überwiegend fortgeschrittenen Hobbyfotografen einige Tipps parat, die auch umgehend im sprichwörtlichen Feld-Versuch umgesetzt wurden.

Foto Workshop Gartenbloggertreffen oliver wächter

Viele gute Möglichkeiten, die neu erworbenen Fotografie Kenntnisse zu vertiefen, bot der anschließende Programmpunkt „Smell. Taste. Feel.“. Bei einem Rundgang über das bunt blühende Versuchsfeld haben wir ein paar der spannendsten Produkte mit allen Sinnen erkundet. Auch hier waren die Teilnehmer wieder in Aktion:  fünf stylische Karaffen von EMSA wurden verteilt, um in kleinen Gruppen aus den verschiedenen Kräutern und Obstpflanzen kreative Kombinationen für frische Infused Waters auszuwählen. Die spontanen Kreationen waren nicht nur lecker (sogar die gewagteste mit unserer Chili ‚Fireflame‘) sondern machten sich auch optisch gut.

Infused Water Emsa Volmary Gartenbloggertreffen

Außerdem wurde ein Eistee aus dem neuen Kräuter-Mix ‚Ice Tea‘ probiert und Kekse in Kräuterfrischkäse und Pesto aus den Kräutern vom Feld gedippt. Der Rundgang endete im neuen und regensicheren Gewächshaus, wo die Teilnehmer die zahlreichen Tomaten- und Paprikasorten frisch vom Strauch probieren konnten. Für Staunen sorgten vor allem die unterschiedlichen Tomatensorten, die von der Größe von Johannisbeeren bis hin zum Sonntagsbraten alles abdeckten. Bei der abschließenden Chili-Mutprobe zeigte sich dann, dass offensichtlich doch nicht nur die Harten in den Garten kommen… 🙂

PH Volmary® Gartenblogger-Treffen 2016-177

Tomatenhaus Gewächshaus Gartenbloggertreffen

Der letzte Workshop des Tages wurde dann mit deutlicher Zustimmung aller Beteiligten dem Wetter geopfert. Wer bastelt auch schon im November Mini-Beete aus Holzkisten unter freiem Himmel? Die Volmary-Pflanzen wurden also kurzerhand so in die Kisten gestellt und zum einpflanzen mit nach Hause genommen. Zusammen mit weiteren Give-Aways von EMSA und unserem Partner TOM-GARTEN, der freundlicherweise Gartenmöbel und Deko für das Treffen zur Verfügung gestellt hat, hatten die Blogger ordentlich zu schleppen.

Holzkiste bepflanzen

Einige traten dann auch die Heimreise an, schließlich kamen die Blogger aus allen Ecken Deutschlands und hatten teilweise lange Rückfahrten vor sich. So fand die abschließende Grill-Runde gemütlich im kleinen Kreise statt, wo wir in Ruhe den Tag noch einmal Revue passieren lassen konnten.

Ein toller Tag – live dokumentiert

Hinter uns lag ein Tag, der vermutlich bei allen Beteiligten die Erwartungen übertroffen hat. Wusste man vorher nicht so recht, was einen auf dem ersten Garten-Blogger-Treffen erwartet, hatte sich umso schneller gezeigt, dass man sich in einer tollen Gemeinschaft eingefunden hat. Über 20 Garten-Liebhaber mit Online-Affinitäten auf einem üppig blühenden Blumenacker – sowas kann ja gar nicht schiefgehen. Und dass wir es mit Vollblut-Bloggern zu tun hatten, war spätestens nach den ersten beiden Fragen des Tages klar: „Wie lautet der W-LAN-Schlüssel?“ und „Welche Hashtags nutzen wir?“. Nachdem das geklärt war, standen Facebook, Twitter und Instagram unter Dauerfeuer. Unter dem Hashtag #gartenbloggertreffen wurde die Netzgemeinde mit Bildern, Videos und Kommentare live auf dem Laufenden gehalten. So konnte man auch aus der Ferne die tolle Stimmung auf dem Blogger-Treffen miterleben.

 

Eine tolle Community – online wie offline

Es war wirklich beeindruckend, wie alle Teilnehmer das schlechte Wetter beim quatschen, basteln und kochen einfach weggelacht haben. Ok, Marmeladen-Handwärmer und spontan geliehene Jacken waren natürlich auch eine Hilfe… Aber auch wenn es das Ziel war, die Garten-Blogger-Community aus der Digitalität zu holen, hat man gemerkt: eine richtige Community wird es eigentlich erst, wenn man sich persönlich getroffen hat. Und diese Community war sich einig: wir wollen in Kontakt bleiben – und uns selbstverständlich spätestens beim Garten-Blogger-Treffen 2017 auf dem Kaldenhof wiedersehen!

Wir möchten uns bei allen Bloggern, die teilgenommen haben, herzlich dafür bedanken, dass sie mit ihrer Offenheit, ihren interessanten Geschichten und ihrer guten Laune dazu beigetragen haben, dass das erste Garten-Blogger-Treffen als ein so wunderbarer Tag in Erinnerung bleibt. Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr!

Diese Blogs waren dabei:

 

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.