Zitronencupcakes mit Zitronenthymian

Ein kleines Dessert für die Liebsten

Ob Geburtstag, Feiertag oder um den Liebsten einfach zwischen eine Freude zu machen. Über Kuchen und Co. freut sich doch wirklich jeder! Neben vielen süß- fruchtigen und schokoladigen Varianten darf es zwischendurch doch auch gerne mal etwas spritzigeres sein. Unsere Zitronencupcakes bekommen durch frische Bio-Zitronen und würzig-aromatischen Zitronenthymian eine aufregende Zitrus-Kräuternote. Probiert es einfach selber aus.

Für 8 Zitronencupcakes brauchst Du:

  • 2 Biozitronen
  • 220 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Crème fraîche
  • 150 g Puderzucker
  • 3 Zweige Zitronen-Thymian ‚Limone‘

Zitronenthymian ‚Limone‘

So wird’s gemacht:

Zuerst werden die Zitronen verarbeitet. Die Schale wird fein abgerieben und ca. 8 EL Saft werden ausgepresst. Für die Buttermasse verrührst Du Butter, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mehl, Stärke und Backpulver werden separat vermischt.

Ebenso werden zunächst Craîme fraîche, Zitronenschalenraspeln und 5 EL Zitronensaft miteinander verrührt. Dies wird nun zusammen mit der Mehlmischung unter die Buttermasse gehoben.

Jetzt kannst Du 8 Cupcake-Förmchen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170° C Umluft für ca. 40-50 min backen.

Lasse die Cupcakes etwas auskühlen, bevor Du sie auf ein Kuchengitter stürzt.

Zum Schluss noch den restlichen Zitronensaft mit Puderzucker glatt rühren und auf die ausgekühlten Cupcakes streichen. Zitronenthymian-Blättchen, die Du auf die Cupcakes streust, runden Dein Dessert ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.