Alpenveilchen richtig gießen

Engelsveilchen 'Angel Wings®'

Eine besonders schöne, farbenfrohe Attraktion für die Herbstbepflanzung sind die hübschen Alpenveilchen mit ihren zarten Blütenblättern, die wie kleine Engelsflügel aussehen. In Rosa, Weiß oder Rot bringen sie Farbe in den Garten – oder ins Zimmer! Doch wie pflegt man die Alpenveilchen richtig?

Die bedingt winterharten Garten-Alpenveilchen ‚Angelito®‘ können für den Balkon oder den Garten verwendet werden. Besonders in Mischbepflanzungen mit der Stacheldrahtpflanze, den Winterveilchen oder der Knospenheide in herbstlichen Kübeln attraktive Hingucker. Die nicht-winterharten Alpenveilchen ‚Angelwings®‘ eignen sich dagegen als wunderschöne Zimmerpflanzen, die mit ihren weißen oder rosafarbenen Blüten ein wenig Farbe ins Haus bringen. Allerdings mögen es die Alpenveilchen im Zimmer nicht zu warm. Am besten gedeihen die hübschen Blumen in kühlen Räumen und an Nordfenstern.

Duftende Garten-Alpenveilchen ‚Angelito®‘ im Korb

Alpenveilchen – halbschattiger Standort ist optimal

Im Garten bevorzugen  Alpenveilchen einen geschützten, hellen Standort im Halbschatten. Der Boden sollte feucht und humos sein. Herbstliche Temperaturen vertragen sie ganz gut, selbst die ersten leichten Fröste machen den bedingt-winterharten Pflanzen wenig zu schaffen. Sie erholen sich bei Plusgraden schnell wieder und blühen bis in den November hinein mit ihren leuchtenden Farben. Wenn im Winter jedoch die Nächte deutlich kälter werden und die Erholungsphasen kürzer, kann man die Pflanze noch für eine kleine Weile auf einer hellen Fensterbank bewundern. 

Alpenveilchen pflegen – wie gieße ich Alpenveilchen?

Wie die meisten blühenden Zimmerpflanzen, benötigen auch die Alpenveilchen während der Blüte regelmäßig Wasser. Wie gießt man Alpenveilchen? Zimmer-Alpenveilchen wie die eleganten ‚Angelwings®‘ als auch Garten-Alpenveilchen wie die hübschen ‚Angelito®‘ sollten nicht von oben gegossen werden, da die Knospen leicht faulen. Gieß das Wasser am besten in den Untersetzer. Nach etwa einer halben Stunde kannst Du das überschüssige Wasser, das nicht vollständig aufgesogen wurde, weggießen. So vermeidest Du, dass die Wurzeln im stehenden Wasser anfangen zu faulen.

Alpenveilchen pflegen – wie rege ich zur Blütenbildung an?

Entferne regelmäßig Verblühtes und welke Blätter von der Pflanze. So kann das Alpenveilchen seine ganze Kraft für neue Blüten nutzen. Um das Alpenveilchen während der Hauptwachstumsphase zu unterstützen, sollte man etwa alle zwei Wochen etwas Flüssigdünger ins Gießwasser mischen. 

Auch im Kürbis machen die Alpenveilchen ‚Angelito®‘ eine hübsche Figur!

Wie Du den Kürbis in einen Blumenkübel für Alpenveilchen verwandeln kannst, erfährst Du hier:

Kürbiskübel mit Alpenveilchen

 

Möchtest Du regelmäßig neue Artikel aus unserer Plant-Happy-Welt bekommen? Dann abonniere ganz einfach unseren Newsletter für Gartenfreunde und Gartenfreundinnen!


Wenn Du den Newsletter abonnierst, informieren wir Dich in regelmäßigen Abständen über unsere Produkte, Aktionen und Neuheiten. Mit der Anmeldung erklärst Du, dass Du die Datenschutzerklärung zu Kenntnis genommen hast, insbesondere bist Du damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung (E-Mail-Adresse) bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten (Systemdaten, IP-Adresse) und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Dauer des Lesens etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert wird, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Mit dem Widerrufen, jederzeit durch eine Mitteilung an uns möglich, der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter, wird auch die Einwlligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.