Geschenkideen für Gartenfreunde

Weihnachten steht vor der Tür

Es geht mal wieder schnurstracks auf Weihnachten zu, doch die letzten Geschenke fehlen noch, richtig? Kennen wir! Hobbys sind immer gute Anhaltspunkte für ein Geschenk. Doch was schenkt man zum Beispiel dem passionierten Hobbygärtner und Gartenfreund? Wir haben ein paar Geschenkideen für Dich gesammelt.

Werkzeuge sind immer gefragt

Jeder passionierte Gärtner benötigt das passende Werkzeug, um den eigenen Garten auf Vordermann zu bringen. Dazu gehören zum Beispiel Unkrautstecher, große und kleine Gartenscheren, Harken, ein Spaten, kleine Schaufeln zum Umtopfen und vieles mehr. Hör genau hin! Vielleicht fehlt Deinem Gartenfreund gerade ein spezielles Werkzeug.

Unser Tipp: Im Interview erklärt Personal Trainer Philip Messerschmidt, wie wichtig es ist, bei Werkzeugen eine ergonomische Auswahl zu treffen.

Entspannung nach getaner Gartenarbeit

Passendes Werkzeug ist zwar für jeden Hobbygärtner unverzichtbar, doch mindestens genauso wichtig ist es, nach der schweißtreibenden Gartenarbeit abschalten und die Schönheit des eigenen Gartens genießen zu können. Manch einem reicht dafür ein einfacher, kleiner Stuhl oder eine schöne Bank — andere machen es sich vielleicht lieber in der Hängematte oder auf der Hollywoodschaukel gemütlich. Gerade bei den letzten beiden braucht es natürlich eine geeignete Möglichkeit zur Befestigung. Aber denk dran: Besonders junge Bäume sind ebenso ungeeignet wie sehr alte und morsche.

Hängematte als Geschenk

Sprudelnde Badekugeln mit Kräutern

Ist man nach der Gartenarbeit müde, kann auch ein belebendes Kräuterbad helfen! Mit Kräutern aus dem eigenen Garten oder von der Fensterbank lassen sich herrlich duftende Badebomben kreieren, die gerade zur kalten Jahreszeit wie gerufen kommen. Wie Du die Badekugeln ganz einfach und mit wenigen Zutaten herstellen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Mit viel Liebe selbst gemacht

Du bastelst gerne und suchst selbst eine neue Herausforderung? Wie wäre es dann mit einem selbstgemachten Vogelhäuschen. Damit machst Du nicht nur dem Beschenkten eine Freude, auch die Vögel werden sich über die Nisthilfe im Winter freuen. Die passende Anleitung gibt es direkt beim Naturschutzbund.

Der eigene Gartenkalender

Besonders praktisch ist es, wenn der Hobbygärtner einer der nahen Verwandten ist und man selbst im Garten ein- und ausgeht. Schieße einfach ein paar Fotos von besonders schönen Orten im Garten. Das können die reifen Himbeeren sein oder die gerade blühende Rose, der schattenspendende Apfelbaum oder der kleine Brunnen, auf den das Sonnenlicht gerade so schön fällt. Wähle einfach die zwölf schönsten aus und erstelle damit Deinen eigenen Gartenkalender. Im Internet findest Du unzählige Anbieter, bei denen Du Deine Bilder bearbeiten kannst und die Dir den fertigen Kalender direkt nach Hause schicken.

Tipp: Wer sich besonders viel Mühe geben will, kann die Bilder auch jeweils im passenden Monat schießen. So sieht der Beschenkte den eigenen Garten dann noch einmal im Jahresverlauf.

Oder Du beschriftest den Kalender zusätzlich mit den wichtigsten Gartenarbeiten des jeweiligen Monats …

Blumen zum Abrunden

All‘ diese Ideen werden beim Gartenliebhaber, bei der Gartenliebhaberin schon Freude hervorrufen. Doch wer noch ein Stückchen Freude obendrauf legen möchte, der verschenkt eine schöne Pflanze dazu. Die Christrose ‚WinterSun‘ oder ein dekorativer Weihnachtsstern mit unterm Weihnachtsbaum — und das Geschenk für den Gartenfreund ist bereit für die Bescherung.

Das passende war noch nicht dabei?

Hier geht's zu unserer 3-teiligen Geschenkideen-Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.