Grüne Sauce zum grünen Donnerstag

Ostern steht vor der Tür! Und die Vorbereitungen für das Familienfest laufen bei vielen sicher schon auf Hochtouren. Da weiß man manchmal nicht mehr, wo einem der Kopf steht! Aus dem Grund gibt es heute mal was Schnelles auf den Teller – natürlich farblich passend zum Gründonnerstag: Grüne Sauce – hergestellt mit eigenen Kräutern!

Zubereitung Frankfurter Sosse Salsa Verde Zutaten Serie1

Eigene Gartenkräute

Von diesem Rezeptklassiker gibt es unzählige Varianten und selbstverständlich ist jede davon die einzig wahre. Allen Grüne Sauce Rezepten gleich ist die Verwendung von bis zu sieben verschiedenen, frischen Kräutern, die fein gehackt und unter Saure Sahne, Mayonnaise, Joghurt, Quark oder einer Mischung daraus gegeben werden.

Ein Rezeptklassiker mit Kräutern aus dem eigenen Garten

Für vier Personen brauchen wir 500 Gramm dieses „Trägermaterials“. Wir empfehlen 1/3 Saure Sahne und 2/3 Quark – das schmeckt super, man spart sich aber dennoch die eine oder andere Kalorie – schließlich stehen wir heute erst am Anfang der Ostertage!

Dazu kommt dann – das ist das Wichtigste – die Kräutermischung. Wir bedienen uns natürlich an unseren eigenen Gartenkräutern und ernten jeweils eine gute Handvoll Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Borretsch, Zitronenmelisse, Estragon und Liebstöckl.

Zubereitung Frankfurter Sosse Salsa Verde Zutaten Serie1

Guten Appetit!

Gründlich abspülen, abtrocknen und mit einem scharfen Küchenmesser so fein wie möglich hacken. Je feiner, desto besser, hier ist durchaus etwas Geduld gefragt. Die Kräuter dann unter die Saure-Sahne-Quark-Mischung geben und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, gut durchziehen lassen und ggf. nochmals nachwürzen.

Zur Grünen Sauce serviert man klassisch Pellkartoffeln und hartgekochte Eier.

Guten Appetit und schöne Osterfeiertage!


 

Unsere Kräuter-Empfehlungen:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.