Mediterrane Zucchini-Dinkel-Spaghetti mit fruchtigem Tomatenpesto

Lust auf eine schöne Gartenparty mit ein wenig mediterranem Flair? Rot-weiß-karierte Tischdecken, bunte Lampions, eine leckere Flasche Rotwein und ein herrlich duftendes Basilikum in einem hübschen Terrakottatöpfchen auf dem Tisch lassen eine wenig mediterrane Stimmung aufkommen. Dazu die leckeren Zucchini-Dinkel-Spaghetti und man kommt sich vor, als wäre man im Urlaub!

Michaela zeigt uns in einem tollen Rezept, wie man aus frischem Gemüse, Kräutern und Nüssen leckere Zucchini-Dinkel-Spaghetti mit fruchtigem Tomatenpesto zaubert!

Zucchininudeln selbst gemacht – mit veganem Tomatenpesto

Für die Ofen-Tomaten:

  • 350g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Für die Spaghetti
  • 200g Dinkel-Spaghetti (man kann natürlich auch andere Spaghetti verwenden)
  • 1 gelbe Zucchini ‚Golden Glory‘  
  • 1 grüne Zucchini ‚Zodiac‘ 

Für das Tomatenpesto:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fleischtomate ‚Imagine® Maxi Red‘ 
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 30g Cashewkerne
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 2 Medjool-Datteln
  • Einige Blätter Oregano ‚Margeritha

Zum Garnieren:

  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Pinienkerne
  • Rucola ‚Grazia‘ nach Bedarf

Und so geht das Rezept:

Die Ofen-Tomaten:

  1. Ofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Kirschtomaten waschen und in feuerfeste Form legen.
  3. Knoblauch schälen, klein schneiden und über die Tomaten streuen.
  4. Mit Balsamico-Essig und Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. 20-30 Minuten im Ofen rösten, bis die Tomaten weich sind.

Das Tomatenpesto:

  1. Knoblauch schälen.
  2. Fleischtomate vierteln.
  3. Datteln entkernen und schneiden.
  4. Knoblauch und Fleischtomate mit getrockneten Tomaten, Zitronensaft und einem Schuss Wasser in ein Gefäß geben und pürieren.
  5. Cashewkerne, Datteln und frischen Oregano hinzugeben und pürieren.

Die Spaghetti:

  1. Zucchini putzen und mit Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten.
  2. Dinkel-Spaghetti kochen, bis sie bissfest sind und kurz vor Ende der Kochzeit die Zucchini-Spaghetti hinzugeben. Ungefähr zwei bis drei Minuten mitköcheln lassen, sodass die Zucchini zwar
  3. weich, aber noch bissfest ist.
  4. Spaghetti abgießen.
  5. Spaghetti mit dem Pesto vermischen.

Nun können die Spaghetti mit Rucola, Pinienkernen und den Ofen-Tomaten angerichtet werden.

Wir wünschen buon appetito!

Hat Dir dieses Rezept gefallen? Vielleicht hast Du Interesse an weiteren leckeren Rezepten von Michaela? 

Sommerliches Blumenkohl-Hanf-Tabouleh mit frischen Kräutern

Gebackene Süßkartoffel mit Erbsen-Cashew-Creme

Wenn Du regelmäßig über neue Rezepte und andere Themen rund ums Gärtnern informiert werden möchtest, ist vielleicht unser Garten-Newsletter was für Dich:

Wenn Du den Newsletter abonnierst, informieren wir Dich in regelmäßigen Abständen über unsere Produkte, Aktionen und Neuheiten. Mit der Anmeldung erklärst Du, dass Du die Datenschutzerklärung zu Kenntnis genommen hast, insbesondere bist Du damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung (E-Mail-Adresse) bei einem Dienstleister in den USA erfolgt. Des Weiteren bist Du damit einverstanden, dass Deine Daten (Systemdaten, IP-Adresse) und Dein Nutzungsverhalten (Zeitpunkt des Öffnens, Dauer des Lesens etc.) durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert wird, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Mit dem Widerrufen, jederzeit durch eine Mitteilung an uns möglich, der Einwilligung zum Erhalt des Newsletter, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking für die Zukunft widerrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.