Schoko-Muffins mit Überraschungseffekt

Möchtest Du Deine Ostergäste mal mit ganz besonderen Eiern überraschen? Dann haben wir eine tolle Idee für Dich: Schoko-Muffins in Eierschalen! Diese österlichen Überraschungseier schmecken nicht nur hervorragend, sondern sehen auch noch toll aus!

Für sechs Eier-Muffins benötigst Du:

6 Eierschalen (Größe M)
1 Ei (Größe M)
70 g Zartbitterschokolade
50g Mehl
50 g Butter
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Backkakao
etwas Öl

Vorbereitung der Eierschalen

Mit einem Eierpiekser stichst Du die Eier von unten ein. Dann erweiterst Du das kleine Loch vorsichtig mit einer Nadel. Das Loch sollte so groß sein, dass die Spitze eines Spritzbeutels hindurch passt. Das Eiweiß und Eigelb mit einem Zahnstocher verrühren und in eine Schüssel hineinlaufen lassen. Ein Ei kannst Du separat auffangen und für den Muffin-Teig nutzen. Die anderen Eier kannst Du anderweitig verwenden z.B. für ein leckeres Omelette. Du kannst natürlich auch schon ein paar Tage vorher anfangen, Eierschalen zu sammeln!  

Reinigung der Eierschalen

Die Eierschalen werden mit kaltem Wasser ausgespült und für eine halbe Stunde in eine Salzlösung gelegt (100 g Salz mit 1 Liter Wasser). Danach sollten die Eier erneut unter fließendem Wasser ausgespült und mit kochendem Wasser übergossen werden. Anschließend stellst Du die Eierschalen mit der Öffnung nach unten auf ein Küchenpapier und lässt sie trocknen.

Und nun geht es an den Muffin-Teig!

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Zartbitterschokolade hacken und mit der Butter im Topf schmelzen.
  3. Das Ei mit Zucker und der Prise Salz mit einem Mixer schaumig schlagen.
  4. Die Schokoladenbutter unterrühren, sowie das Mehl und das Kakaopulver.
  5. Ein Muffinblech oder eine Auflaufform mit Alufolie so ausbetten, dass die Eier sicher stehen und nicht umfallen.
  6. In jedes Ei ein wenig Öl geben und mehrmals wenden, bis sich das Öl vollständig im Inneren verteilt hat. Wenn Du zu viel Öl reingetröpfelt hast, schütte das überschüssige Öl aus.
  7. Nun kannst Du die Eier in die vorbereiteten Formen aus Alufolie setzen.
  8. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Eier 3/4 befüllen. Besitzt Du keinen Spritzbeutel, versuche es mit einem Trichter oder einem kleinen Teelöffel. Wenn etwas daneben geht, ist das kein Problem – den verkleckerten Teig einfach vorsichtig mit einem feuchten Tuch entfernen! 
  9. Die Muffins in den Ofen schieben und ca. 20- 30 Minuten backen. Am besten Du machst eine Stäbchenprobe!
  10. Eier abkühlen lassen. Die Eierschale sorgt dafür, dass die Eier schön saftig und frisch schmecken.

Du kannst die leckeren Muffin-Eier auch noch mit zarten Blumen wie dem Gänseblümchen ‚Tasso‘ dekorieren und als kleine Osterdekorationen auf dem Tisch verteilen.

Wir wünschen viel Spaß beim Eier pellen und ein frohes Osterfest!

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Mit dem Absenden des Kommentars willigen Sie ein, dass wir den von Ihnen angegebenen Namen und den Kommentar auf unserer Seite veröffentlichen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Seite einsehen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit diese Einwilligung für die Zukunft durch eine Mitteilung an die Volmary GmbH zu widerrufen.